Du hast bereits ein Dänemark.de-Konto? Dann melde Dich jetzt an.

Passwort vergessen?
Du hast noch kein Dänemark.de-Konto?
]
Buche jetzt Dein Traum-Ferienhaus und sammle für
jeden schönen Urlaub wertvollen Bonus
Vergleiche jetzt über 25.000
Ferienhäuser in Dänemark
Haus-ID suchen |
Erweiterte Suche
|
Karte einblenden
Buche Deine Lieblingsanbieter zum besten Preis
und mit extra Bonus von Dänemark.de

Die beliebtesten Ferienhäuser in Dänemark

Häufig auf Dänemark.de gebucht, beste Bewertungen
und starke Ausstattungsmerkmale
Noch mehr Ferienhäuser
Weitere Ferienhäuser anzeigen

Das macht Dänemark.de für unsere Kunden aus:
Vorteil Service

Erstklassiger und persönlicher Service durch unsere Dänemark-Experten.

Vorteil Buchungsprozess

Einfacher und schneller Buchungsprozess.

Vorteil Preis

Alle Ferienhäuser und Zusatzleistungen auf einer Seite zum besten Preis.

Vorteil Bonus

Einfach buchen wie bei Deinem Lieblingsanbieter und extra Bonus sichern.


Diese ausgewählten Ferienhäuser
könnten Dich inspirieren
Vom Dänemark.de-Team recherchiert und empfohlen

Ein Urlaub im Ferienhaus Dänemark steht hoch im Kurs. Das kleine Land im Norden ist ein Paradies für erholungssuchende Reisende. Das liegt an der frischen Luft, der Meeresbrise, den Sandstränden, dem Spiel von Sonne und Wolken. Das liegt an dem leckeren Essen, bezaubernden Küstenstädtchen und der gastfreundlichen Mentalität der Dänen. Hinzu kommen leckeres Essen, bezaubernde Küstenstädtchen und die Gastfreundlichkeit der Dänen. Wunderschöne Landschaften mit gemütlichen Ferienhäusern und tollen Ferienwohnungen erstrecken sich von Skagen und Djursland in Nordjütland bis nach Tondern in Südjütland. Von der Insel Römö im Westen bis Mön und Bornholm im Osten findest Du Ferienhäuser in den Dünen oder unmittelbar am Strand. Übrigens: Einige der längsten und der breitesten Strände Europas gehören zu Dänemarks Küsten. Du bist mittendrin im Urlaubsparadies.

Schon seit langer Zeit zieht es Dänen und Urlauber aus aller Welt in die Ferienhäuser: Ob Aktiv- oder Wellnessurlauber, ob Kurz- oder Jahresurlauber, ob allein oder mit der Familie, alle zieht es in das kleine Land zwischen Nordsee und Ostsee. Hier findet jeder ein Haus. Was Dich in einem Ferienhaus Dänemark erwartet, wie Du Deine Freizeit gestalten kannst und was das Königreich landschaftlich für Dich bereithält, das alles erfährst Du hier. Egal welchen Urlaubsort Du wählst, Erholung ist Dir garantiert.


Kundenzufriedenheit steht an allererster Stelle Diese Auszeichnungen und Standards beweisen dies
TÜV
Zertifikat
Dänemark.de steht für geprüfte Qualität und Sicherheit.
eKomi Siegel
eKomi
Goldbewertung
Kundenzufriedenheit steht bei Dänemark.de an allererster Stelle.
DSGVO Siegel
DSGVO
konform
Du genießt einen sehr hohen Datenschutzstandard.
HOSTING Siegel
Deutscher
Server
Deine Daten liegen ausschließlich auf deutschen Servern.

Raue Nordseeküste Dein Ferienhaus mitten in der Natur

Weit. Dieses Wort beschreibt einen Urlaub an der jütländischen Westküste vielleicht am besten. Feine weiße Strände, soweit das Auge reicht. Ein stetiger Wind, der die Sandkörner weit mit sich trägt. Ein Blick aufs Meer und Du erspähst in weiter Ferne den Horizont. Am Strand selbst? Kein Mensch weit und breit. An der Nordsee hast Du häufig das Gefühl, der Strand gehöre Dir ganz allein. Die Dünenketten erstrecken sich über unendliche Weiten und in Deinem Dänemark Ferienhaus erlebst Du entspannte Sorglosigkeit. Das klingt nach Erholungsurlaub, nicht wahr? Blavand und Hvide Sande, Blokhus und Lökken sind nur einige der malerischen Küstenorte, die es zu entdecken gilt.

Die Westküste Jütlands und die Wattenmeerinseln sind nicht nur für Erholungssuchende eine beliebte Urlaubsregion. Sportbegeisterte und Aktivurlauber freuen sich zudem aufs Buggykiten, Surfen im Wasser und auf andere Wind- und Wassersportarten am Strand. Andere suchen an der Wasserkante nach Bernstein, bringen ihrem Winddrachen das Fliegen bei oder unternehmen eine Wattwanderung. Die spannende Welt des Wattenmeers und der glitschige Schlick zwischen den Zehen sind etwas ganz Besonderes.

Auch Dein Ferienhaus Dänemark könnte an der Nordsee liegen – inmitten herrlicher Natur, nahe Dünen oder Wäldern, inmitten von Marsch- und Heidelandschaften. Wir empfehlen Dir natürlich Ausflüge in die Umgebung. Unterschiedlichste Unternehmen lassen sich ganz entspannt von Deinem Ferienhaus aus starten. Wenn Du abends müde aber glücklich zurückkehrst, wartet Dein Ferienhaus Dänemark mit heimeliger Atmosphäre darauf, Dir einen gemütlichen Abend zu bereiten. In Deiner Unterkunft vor dem knisternden Kamin sitzen, eingekuschelt auf dem Sofa noch etwas lesen oder gemeinsam einen Film schauen, während draußen ein kalter Herbststurm wütet – behaglicher geht es wohl kaum.

Zufriedenheit: /5

Basierend auf .

Voller Entspannung Das Ferienhaus Dänemark an der ruhigen Ostseeküste

Die dänische Ostsee wird manchmal als "das Eldorado der Erholungssuchenden" beschrieben. Milde Temperaturen, viele Sonnenstunden und das laue Meer bilden einen idealen Rahmen für einen entspannenden Urlaub. Fahre mit einer Fähre auf eine der zahlreichen dänischen Ostseeinseln wie Langeland, Mön oder Bornholm, miete Dir ein malerisches Ferienhaus und genieße das Gefühl von Ruhe. Erkunde und umrunde eine Insel zu Fuß oder mit dem Rad, unternimm eine Segeltour, geh angeln oder surfen. Wonach Dir auch ist, in Dänemarks Ferienhäusern an der Ostsee kannst Du es ganz entspannt angehen.

Besonders Familien schätzen einen Ferienhausurlaub in Dänemark am baltischen Meer. Die feinen Sandstrände der Ostseeküste und die ruhige See ermöglichen sorglose Tage am Strand. Kleine Städtchen an der Küste beherbergen spannende Attraktionen zum Entdecken, etwa buntes Hafentreiben, eine Kutterfahrt und Schlecht-Wetter-Optionen wie kindgerechte Museen. An welchen Urlaubsort es Dich auch zieht – ein Ferienhaus zu mieten, bedeutet in Dänemark Erholung. Hast Du ein weiter entferntes Ziel für einen Familienausflug ins Auge gefasst oder möchtest Kopenhagen besuchen, brauchst Du Dich nicht um die lange Anreise sorgen. Die Ostseeinseln sind durch Brücken oder Fährverbindungen miteinander verbunden. Das Überqueren der großen Wassermassen ist für Kinderaugen immer ein aufregendes Erlebnis.

Die Ferienhäuser und -unterkünfte in Dänemark sind individuell und gemütlich eingerichtet – sie sind "hyggelig", wie die Dänen sagen. Dort kannst Du auf sonnigen Terrassen frühstücken, die frische Luft atmen und Pläne für den Tag schmieden. Schließlich möchtest Du die Zeit mit Deinen Lieben im Urlaub voll auskosten.


Vorteile eines Urlaubs in einem gemütlichen Ferienhaus in Dänemark

Ferienhausurlaub hat eine Menge überzeugender Vorteile. Du genießt in einem Dänemark-Ferienhaus viel Platz und Deine Privatsphäre. Freu Dich auf schöne helle Zimmer und großzügig bemessene Grundstücke ohne neugierige Nachbarn. Du wirst kaum merken, dass Du in einem Ferienhausgebiet bist. In einem Ferienhaus oder auch einer Ferienwohnung kannst Du es Dir so richtig gemütlich machen und die Ruhe genießen. Du bestimmst den Tagesablauf selbst, musst keine Frühstückszeiten und Animationspläne berücksichtigen, sondern lebst in den Tag hinein. Frühstück im Schlafanzug? Kein Problem! Das Abendessen spontan nach hinten verschieben, weil die Sonne am Strand noch so schön scheint? Alles klar! Der Rhythmus im Urlaub ist ein anderer als zuhause.

Ein Ferienhaus Dänemark eignet sich hervorragend für einen lauschigen Ausflug zu zweit sowie für den Urlaub mit Familie: Ein Dänemark Ferienhaus kannst Du in verschiedenen Größen buchen. Es ist Platz für all die Personen, die Du gerne magst: die ganze Familie und Freunde. Für Kinder gibt es häufig Spielgeräte wie Trampoline und Schaukeln im Garten und auch fellnasige Familienmitglieder sind gern gesehene Ferienhausgäste. Worauf Du im Urlaub auch Wert legst, Du findest ganz sicher ein Dänemark Ferienhaus mit der passenden Ausstattung. Auch um Dein Urlaubsbudget brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Ein Ferienhausurlaub ist oft günstiger als ein Urlaub im Hotel. Die große Auswahl an Dänemark Ferienhäusern und Ferienwohnungen hält für jeden Geldbeutel etwas bereit.

Ein weiterer Pluspunkt eines Ferienhausurlaubs ist die Verfügbarkeit von Ferienhäusern in Traumlagen mit Preisgarantie. Du findest garantiert Ferienhäuser, die genau dort stehen, wo Du Deine Freizeit am liebsten verbringst – direkt am Strand, am Waldrand, an einem See, in einem Naturschutzgebiet oder in kurzer Entfernung zu einer bestimmten Sehenswürdigkeit. Wenn Du für den Urlaub schon Freizeitpläne geschmiedet hast, suchst Du Dir ganz einfach ein Dänemark Ferienhaus in für Dich bester Umgebung.


Traumhafte Zeiten am Meer und im strandnahen Ferienhaus Dänemark

In den Ferien muss ich ans Meer! Wenn dies Dein Mantra für den nächsten Urlaub ist, dann gehört Dänemark in die engere Auswahl. Das meerumspülte Königreich im schönen Norden weist eine rekordverdächtig lange Küstenlinie auf. Zahlreiche Ferienhausgebiete reihen sich aneinander, in denen Du Häuser unterschiedlichster Größen mieten kannst. Hier ein Vergleich: Deutschland ist zwar flächenmäßig mehr als achtmal so groß wie das Kernland Dänemarks, trotzdem ist die dänische Küste dreimal so lang wie die der Bundesrepublik. Die große Zahl von ca. 7.400 dänischen Küstenkilometern kommt durch die vielen Ostseeinseln zustande. Insgesamt gehören über 400 Inseln zu Dänemark und die meisten davon liegen vor der Küste Ostjütlands. Dank der Küstenkilometer haben zahlreiche Ferienhäuser und andere Ferienunterkünfte einen Platz in der ersten Reihe ergattern können: Das beliebte Urlaubsland ist voller gemütlicher Unterkünfte in perfekter Strandlage und Strandnähe.

Dänemarks Strände zeichnen sich durch den feinen Sand aus. Häuser in der Nähe sind daher bei Einheimischen wie Reisenden sehr beliebt. Sie befinden sich in idyllischer Lage überall im Land: Fabelhafte Ferienunterkünfte gibt es zum Beispiel auf den Nordseeinseln Römö und Fanö, auf dem jütländischen Festland an Orten wie Blavand, in Djursland, Süddänemark sowie auf den Ostseeinseln Seeland, Lolland-Falster und Bornholm. Seeland und alle anderen Inseln erreichst Du via Autobrücken oder die jeweiligen Fährverbindungen. Beste Strandlage bedeutet übrigens, dass das Ferienhaus weniger als 500 Meter vom Meer entfernt ist. Oft kannst Du das Wasser sogar schon von Deinem Dänemark Ferienhaus aus sehen. Falls nicht, sei unbesorgt: Nirgends im Land bist Du mehr als 50 Kilometer vom Strand entfernt. Ein Tagesausflug ans Meer lohnt sich von überall aus.

Neben dem entspannten Badeurlaub kannst Du an den dänischen Küsten auch prima Ausflüge unternehmen. Stellenweise ragen in Dänemark imposante Steilküsten in die Höhe, in Djursland und auf Mön zum Beispiel. Diese beeindruckenden Kreidefelsen sind strahlend weiß und erheben sich mehr als 120 Meter aus dem Meer empor. Noch ein Tipp für all jene, die sich gerne auf oder in der Nähe vom Wasser aufhalten: Einige der Dänemark Ferienhäuser sind speziell für die Bedürfnisse von Anglern ausgerichtet und haben große Kühlschränke, Tische zum Ausnehmen des Fangs und manchmal sogar Boote. Die hervorragende Lage an Meer, Fjord, Fluss oder Put & Take-See lässt Anglerherzen höherschlagen.

Dänemark-Ferienhäuser am Meer entdecken

Rund ums Jahr ein großartiges Erlebnis – ein Aufenthalt im Ferienhaus in Dänemark

In Dänemark hält jede der vier Jahreszeiten etwas Besonderes bereit, sodass es sich immer lohnt, ein Ferienhaus zu buchen: Im Sommer lockt der Strandurlaub mit warmen Temperaturen, die für Kinder und Hunde ideal sind. Für all jene, die keine übermäßige Hitze mögen, tragen sie zum Wohlfühlen bei. Du kannst am Strand liegen und ein Buch lesen, Dich auf der Terrasse des Dänemark Ferienhauses sonnen oder Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Viele Ferienhäuser Dänemarks verfügen auch über einen Außenpool, der Dir an besonders warmen Tagen Abkühlung verschafft.

Im Herbst rückt die Natur in den Fokus: Die Herbststürme spülen Bernstein an die Küsten von Westjütland, die Laubwälder verfärben sich bunt, die Abende vorm Kamin werden noch gemütlicher. Du kannst ein atemberaubendes Naturschauspiel bewundern: Über den Marschlandschaften steigen Abertausende von Staren in die Luft und vollführen ihren einzigartigen Tanz. Dieses Phänomen der schwarzen Sonne im Südwesten Jütlands zu beobachten, erzeugt Gänsehaut.

Auch im Winter reisen viele Urlauber gern in ein Dänemark Ferienhaus. Das dänische Königreich an Weihnachten und Silvester zu besuchen, ist etwas ganz Besonderes. Mit etwas Glück kannst Du Schneewanderungen oder Spaziergänge am zugefrorenen Strand unternehmen. Im Winterhalbjahr sind die Strände ein besonders beliebter Anlaufpunkt für eine spezielle Reisegruppe: Hundebesitzer genießen mit ihren Vierbeinern die aufgehobene Leinenpflicht von Oktober bis März. Nutze mit Deinem Hund die weiten sandigen Flächen für leinenloses Vergnügen.

Der Frühling beschert Dir neben einer blühenden und duftenden, aus dem Winterschlaf erwachenden Natur auch die meisten regenfreien Tage. Hast Du die kalten Tage gemütlich mit heißem Tee, guten Büchern und Filmen auf der Couch im Ferienhaus Dänemark verbracht, zieht es Dich nun wieder nach draußen. Nutze Dein Dänemark Ferienhaus in Nord- oder Süddänemark als Ausgangspunkt für Tagesausflüge nach Kopenhagen, für Radtouren, Wanderungen, Strand- und Waldspaziergänge und vieles mehr.

Dänemark-Ferienhäuser für jede Jahreszeit entdecken

Endlich Zeit für Gemeinsamkeit – ein Familienurlaub im Ferienhaus Dänemark

Insbesondere Familien schätzen einen Urlaub im Ferienhaus. Die lang ersehnten Tage des Zusammenseins, Spielens und Lachens sind da! Die kinderfreundliche Ausstattung der Dänemark Ferienhäuser beschert Familien mit großen und/oder kleinen Kindern großartige Ferien: Es gibt Hochstühle für die Kleinsten, Trampolin, Schaukel oder Sandkasten im Garten, einen Pool für kleine und große Wasserratten und einiges mehr. Die Ferienhausbeschreibungen geben Dir Aufschluss darüber, was Dich in Deinem Ferienhaus Dänemark genau erwartet.

Eines ist gewiss: Spiel, Spaß und entspanntes Miteinander werden im Ferienhaus in Dänemark großgeschrieben. Ein Familienurlaub im Ferienhaus Dänemark verheißt große Wohnzimmer, Terrassen, Gärten sowie tolle Landschaften und nahegelegene Strände. Auf diesen riesengroßen, kilometerlangen Spielflächen für Erholungssuchende jeglichen Alters vergessen Sandburgenbauer und Drachenbändiger, Sportler und Spaziergänger den Alltag.

Dänemark ist als Urlaubsland besonders auf Familien ausgerichtet. Viele kinderfreundliche Attraktionen, Museen, Freizeitparks und Sommerländer versüßen Euch den Aufenthalt. Dabei gibt es sowohl viele Gut- als auch Schiet-Wetter-Alternativen wie beispielsweise Wattexkursionen, Wikingerdörfer, Bowlingbahnen und Bonbonfabriken. Die verschiedenen Ferienhausvermietungen gewähren beim Buchen eines Dänemark Ferienhauses übrigens oft zusätzliche Vorteile: Es gibt zahlreiche Rabatte für die tollsten Freizeiteinrichtungen im Land. Vom ermäßigten Eintritt ins Legoland bis hin zu Vergünstigungen in Wasserparks ist alles möglich. Auch viele Museen freuen sich über Besucherfamilien und gewähren Kindern freien Eintritt in spannende Hallen und aufregende Freilichtmuseen. So lohnt sich das Buchen eines Ferienhauses gleich doppelt!

Dänische Ferienhäuser für den Familienurlaub entdecken

Hilfreiche Tipps für Deinen Dänemark-Urlaub
Diese Tipps werden keine Fragen offen lassen


Häufige Fragen zur Ferienhausbuchung

Dänemark ist sehr tierfreundlich. Hunde und andere Haustiere sind in vielen Ferienhäusern ohne Aufpreis willkommen. Diverse Unterkünfte haben eingezäunte Naturgrundstücke, in denen Vierbeiner gefahrlos spielen können. Wichtig ist es, die Ferienhausvermietung vorab über die Mitnahme des/der Haustiere/s zu informieren.

Mehr über den Urlaub mit Hund, Einreisebestimmungen und die Regeln vor Ort

Dänemark verzeichnet mehr als 7.400 Kilometer Küste und hunderte Inseln in der Nord- und Ostsee. Viele günstige Ferienhäuser liegen am Strand, zwischen Dünen, haben Meerblick und/oder sogar einen privaten Zugang zum Wasser. Strandhäuser gibt es an der Nord- und Ostsee, in allen Ferienhausregionen Dänemarks und in jeder Preisklasse, Größe und Ausstattung.

Ferienhaus Dänemark Strandhaus

Die Ferienhäuser in Dänemark verfügen in der Regel über alle wünschenswerten Haushaltsgegenstände, haben WLAN, einen Garten mit Spielgeräten und/oder Terrassen sowie einen oder mehrere Autostellplätze. Die Einrichtung ist je individuell im dänischen Stil gehalten – oftmals mit Sauna, einem Kamin, einem Außen- oder Innenpool. Je nach Unterkunft sind Extras wie Kinderhochstühle hinzubuchbar. Diverse Unterkünfte sind auf die Bedürfnisse von bestimmten Gruppen wie Anglern, Surfern oder Urlaubern mit Pferd ausgelegt.

Bettwäsche wird meist nicht oder nur gegen einen kleinen Aufpreis gestellt, auch Hygiene- und Reinigungsartikel für Bad und Küche sind nicht Teil des Ferienhauspakets.

Luxus Ferienhaus Dänemark

Dänische Ferienhäuser gibt es in allen Preisklassen. Gebucht wird in der Regel pro Woche und Haus – der Preis ist unabhängig von der Anzahl der Reisenden und Haustiere. Selbst luxuriöse Objekte mit Pool, Sauna und Meerblick kosten wöchentlich manchmal unter 400 Euro. Last Minute sowie außerhalb der Hauptsaison im Juli und August gibt es zahlreiche Schnäppchen.

Last-Minute Dänemark

Die Ferienhäuser sind komplett eingerichtet, Details zur Ausstattung finden sich in der Ferienhausbeschreibung. Reinigungsmittel, Hygieneartikel und Bettwäsche bringen Urlauber selber mit. Wichtig ist die Mitnahme von Buchungsbestätigung, Reisedokumenten, einer Hausapotheke, Proviant, Freizeitutensilien und natürlich Bekleidung.

Kostenlose Pack- und Checklisten für den Dänemarkurlaub

Gruppenreisende haben überall in Dänemark die Wahl zwischen benachbarten Ferienhäusern und großen Objekten für 20+ Personen. Oft gibt es dort Gemeinschaftsräume mit Pool, Tischtennisplatte und anderen Extras sowie große Gärten mit Spielgeräten für Kinder. Bezahlt wird pro Haus und nicht pro Urlauber. Geteilt durch alle Reisenden ist der Preis trotz höchstem Komfortlevel deshalb oft günstiger als Campingurlaub.

Informationen für Gruppenreisende

Kosmetikartikel, Lebens- und Genussmittel sind etwas teurer als in Deutschland, können jedoch aus Deutschland in größeren Mengen eingeführt werden. Das dänische Leitungswasser ist trinkbar. Viele Freizeitangebote für Kinder oder sogar Erwachsene sind in Dänemark kostenlos oder sehr preiswert, beispielsweise der Besuch von Museen, Schlössern, Naturparks und Ähnlichem. Auch Sportangebote und der Verleih von Equipment sind in der Regel sehr günstig. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und Fähren ist preiswert und für Kinder unter zwölf Jahren und kleine Hunde meist kostenfrei.

Spartipps für den Dänemarkurlaub

Besonders beliebt bei Urlaubern sind die weitläufigen Strandgegenden um das jütländische Blavand sowie die maritime Hafenmetropole Kopenhagen. Schöne Regionen gibt es jedoch zuhauf. Dänemark besteht aus mehr als 400 Inseln in der Nord- und Ostsee. Zahlreiche Naturschutzgebiete, 4.000 Quadratkilometer Wald sowie 1.000 Seen und Flüsse zieren das Binnenland. Entlang der Panoramarouten liegen Fjordlandschaften und Fischerdörfer, Heidemoore und historische Städte, Kultureinrichtungen und Freizeitparks.

Die 22 schönsten Regionen Dänemarks

Vom kilometerlangen Lakolk Sandstrand auf der Nordseeinsel Römö bis hin zum goldgelb-weißen Sand des Dueodde Strandes auf der Sonneninsel Bornholm: Die Stein- und Sandstrände an der 7.400 Kilometer langen Küstenlinie sind landschaftlich vielseitig, oftmals mit dem Auto befahrbar, für Hunde geeignet und haben FKK-Bereiche. Man trifft dort auf Bernsteinsammler, Reiter, Angler oder Taucher. Die Strände Dänemarks sind ganzjährig für die verschiedensten Aktivitäten perfekt: Familien mit Kindern lieben beispielsweise den sicheren Marielyst Strand auf der Ostseeinsel Falster, Surfer sind von den rauen Nordseewellen im jütländischen Klitmöller begeistert. Am Fuß der weißen Kreidefelsen auf Mön suchen Spaziergänger im Sand nach Fossilien.

Die 24 schönsten Strände Dänemarks

In Dänemark bezahlt man mit der Dänischen Krone (auf Dänisch: 'danske krone', Abkürzung: DKK). Sie besteht aus 100 Öre (auf Dänisch: 'øre'). Je nach aktuellem Wechselkurs ist eine Krone etwa 17 Eurocent wert. In Ferienregionen und nahe der Grenze zu Deutschland ist zuweilen die Zahlung mit Euroscheinen möglich, doch darauf verlassen sollte man sich nicht. Das Rückgeld wird dann in Kronen ausgegeben. Bei größeren Attraktionen, in Geschäften und Restaurants werden Kreditkarten bevorzugt akzeptiert. An Kiosken und Märkten oftmals hingegen nur dänisches Bargeld. Es ist ratsam, sowohl dänische Kronen als auch eine Kreditkarte mit sich zu führen.

Mehr zum Bezahlen in Dänemark