Dein Ferienhaus in Dänemark

Wir finden das perfekte Ferienhaus für Deinen erholsamen Urlaub

Die beliebtesten Ferienhäuser In diesen Ferienhäusern wirst Du pure Entspannung genießen
Worüber möchtest Du gerne mehr erfahren?

Ferienhäuser in Dänemark erfreuen sich großer Beliebtheit. Immer mehr Urlauber strömen in das kleine Land zwischen Nordsee und Ostsee, um erholsame Ferien in der Natur zu verbringen. All jene, die dem Massentourismus und den Touristengebieten im Süden entfliehen wollen, finden in Dänemarks Ferienhausvermietungen tolle Möglichkeiten für ein individuellen Erlebnis in Dänemark. Nicht umsonst kann sich Dänemark mit dem Titel “Europäisches Land mit den meisten Ferienhäusern” schmücken. Vieles spricht für Dänemark als Urlaubsziel: Die Küste mit einer Gesamtlänge von 7.300 Kilometern lädt zum Strandurlaub mit langen Spaziergängen und erfrischenden Bädern ein. Die Landschaften sind malerisch schön und vielseitig: Heide, Marschland, Wattenmeer und Wälder locken mit einer individuellen Tier- und Pflanzenwelt.

Doch auch Dänemarks Ferienhäuser selbst laden zum Verweilen ein. Mit der oft typisch dänisch-hyggeligen Einrichtung sind sie richtige Wohlfühl-Oasen. Die Grundstücke sind häufig großzügig bemessen, sodass genügend Platz für ruhige Lesewiesen oder trubelige Grillfeiern vorhanden ist.

Viele Ferienhäuser Dänemarks liegen in Küstennähe, einige überzeugen Dich mit Meerblick, andere mit eigenem Swimmingpool, Whirlpool oder Sauna. Manche exklusiven Ferienhäuser Dänemarks sind so groß, dass sie auch Gruppen beherbergen können. Viele Ferienhausbesitzer heißen zudem Hunde herzlich willkommen, sodass einem schönen Urlaub mit dem vierbeinigen Freund nichts im Wege steht. Vor allem aber ist der Urlaub in Dänemark beliebt bei Familien. Viele auf Kinder ausgerichtete Aktivitäten im Umkreis und die Fülle an zu entdeckenden Orten rund um den Ferienort versprechen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

In Dänemark angekommen, steht der Einzug in Dein Ferienhaus auf dem Plan. Was erwartet Dich in einem dänischen Ferienhaus? Entspannung pur ganz nach dänischer Art! Die Dänen lieben es, ihren Urlaub mit der Familie in gemütlichen Ferienhäusern an den Küsten zu verbringen, und tun dies schon seit Generationen.

Deshalb sind ihre Ferienhäuser auch liebevoll in dänischem Design eingerichtet und bestens ausgestattet. Vollständige Kücheneinrichtung, Waschmaschine, Geschirrspüler, Mikrowelle – es sollte Dir in Deinem Ferienheim an nichts fehlen. Die meisten Ferienhäuser in Dänemark haben schöne Terrassen und Gärten, sodass Du viele Sonnenstrahlen einfangen und genießen kannst.

Für kältere Tage verfügen einige Häuser neben gemütlichen Sofas und flauschigen Decken auch über Sauna und Kamin. Wäre es nicht hyggelig, im Ferienhaus in Dänemark Silvester zu feiern oder für Weihnachten in Dänemark ein Ferienhaus als den Ort der Feierlichkeiten auszuwählen?


Ferienhaus Dänemark Nordsee

Urlaub im Ferienhaus an der dänischen Nordsee hat einen ganz eigenen Charme: Meerblick, endlose Sandstrände, flaches Land, raues Klima – ein Paradies für Naturliebhaber, große und kleine Abenteurer. Der Wind lockt viele Sportler an die dänische Westküste, denn hier kannst Du nach Herzenslust Surfen, Kiten und Drachensteigen. Surfer haben die dänische Nordsee für sich entdeckt und ihrer Lieblingsregion kurzerhand den Spitznamen Cold Hawaii verpasst.

Die Surfer schwärmen zum Beispiel von Klitmøller und Vorupør im nördlich gelegenen Nationalpark Thy in Nordjütland. Doch auch Hvide Sande im Westen beziehungsweise die Insel Fanø im Süden begeistern viele Besucher. Allerdings sind dort fortgeschrittene Kenntnisse hilfreich, denn die See kann sehr rau werden.

Ein anfängerfreundlicher Surf-Spot in Dänemark ist Blokhus Strand sowie die Mole in Løkken an der Jammerbucht in Nordjütland.


Ferienhaus Dänemark Ostsee

Die Ferienhäuser an Dänemarks Ostseeküste liegen in idyllischer und ruhiger Umgebung und sind ideale Anlaufstellen für Erholungssuchende. Die ruhige See lädt rund um die Uhr zum Baden ein, ohne dass Du Dir über Ebbe und Flut Gedanken machen müsstest. Während des Strandurlaubs kannst Du auch erste Versuche auf dem Surfboard unternehmen. Milde Winde und gemäßigtes Wetter sorgen für optimale Bedingungen, um viel Zeit am Strand zu entspannen – und das kostenlos.

Mit einem Ferienhaus an der Ostsee hast Du einen tollen Ausgangspunkt für Tagesausflüge nach Kopenhagen, Schweden und auf die vielen Ostseeinseln der dänischen Ostseeküste.

Am besten reist Du mit der Fähre, beispielsweise nach Seeland, Møn und Lolland-Falster. Einen Fährplan mit allen Fährverbindungen findest Du unter anderem auf der Homepage von Scandlines. Bei Buchung über unsere Ferienhausvermietung findest Du zudem sicher das für Dich perfekte Ferienhaus.

Viele Reisende sehnen sich nach einem erholsamen Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark mit Hund abseits der Touristengebiete. Eine großartige Idee, schließlich können die Haustiere dort nach Herzenslust herumtoben. Dänemark gilt als ein besonders hundefreundliches Land, nicht zuletzt, weil die Ferienhäuser oft großzügig bemessene Grundstücke haben, die den Tieren viel Platz bieten und es spezielle Hundewälder gibt.

In der Zeit von Oktober bis März können die Vierbeiner ohne Leine am Strand herumtollen. Außerdem gibt es viele Freilaufflächen, oft in der Nähe der Ferienhäuser, auf denen sich die Hunde ohne Leine bewegen dürfen. In den anderen Wäldern von Dänemark gilt ganzjährig Leinenpflicht. Bis auf einige wenige Ausnahmen, die zumeist Kampfhunde betreffen, kannst Du mit allen Hundearten problemlos ins Land einreisen.

Dein Liebling braucht dafür lediglich einen europäischen Heimtierausweis, eine gültige Tollwutimpfung und einen Chip zur Identifizierung. Im Jahr 2014 wurde das Hundegesetz in Dänemark entschärft, sodass sich der Urlaub im Ferienhaus noch sorgenfreier genießen lässt. Dennoch ist darauf zu achten, stets Rücksicht auf andere Personen und Tiere zu nehmen. Detaillierte Informationen über Urlaub mit Hund in Dänemark stellt auch das dänische Außenministerium zur Verfügung.

Um ein Ferienhaus zu finden, in das Du mit Hund reisen darfst, wählst Du am besten in der Suchmaske unter “weitere Merkmale” die Option “Haustier” aus. Zehntausende Optionen stehen Dir in unserem Ferienhausportal zur Buchung zur Verfügung – einige davon erlauben sogar das Mitbringen von zwei, drei oder mehreren Hunden. Noch ein Hinweis für Hundebesitzer: In Restaurants ist das Mitbringen von Hunden meist untersagt.

Träumst Du von einem Dänemarkurlaub in einem Ferienhaus mit Pool, so kann dieser Traum nun endlich wahr werden. Über die Filterfunktion in der Suche nach dem besten Haus in unserem Ferienhausportal kannst Du “Dänemark Ferienhaus mit Pool” auswählen und schon findest Du eine große Auswahl an Häusern mit wunderbaren Wellness-Optionen. Ob Du Dich nun im Innenpool aufwärmen oder im Außenpool abkühlen möchtest, es ist bestimmt ein Ferienhaus dabei, das genau zu Dir passt.

Die Wasserqualität und -temperatur werden vom Vermieter beziehungsweise von Fachkräften meist wöchentlich kontrolliert. Der Swimmingpool ist bei Deiner Anreise beheizt; Du musst Dich also um nichts kümmern und kannst direkt entspannen.

Am besten liest Du Dir trotzdem die Bestimmungen und Baderegeln der Poolhäuser aufmerksam durch, damit dem sorgenfreien Planschen nichts im Wege steht.

Du möchtest Dir für den nächsten Urlaub in Dänemark ein Ferienhaus in Dänemark mieten und überlegst, was es dabei zu beachten gibt? Zusätzlich zur Miete solltest Du damit rechnen, dass Kosten für Strom, Heizung und Telefon nach Verbrauch berechnet werden und eine Kaution erhoben wird. Hier kommt es auf die Ferienhausvermittlung an, über die Du buchst. Auch eine Endreinigung kann oder muss je nach Vermieter in Anspruch genommen werden.

Allgemein gilt: Lies Dir die Informationen zu Deinem Ferienhaus Dänemark genau durch, da die Ansprüche der einzelnen Hausbesitzer und Ferienhausvermittlungen stark voneinander abweichen können. Das Mindestalter für die Anmietung eines Ferienhauses ist 18 Jahre, doch gelten alle unter 25-Jährigen als der “Jugendgruppe” zugehörig. Einige Anbieter vermieten nicht an Jugendgruppen, bei anderen müssen sie mit höheren Kosten rechnen.

Ein bisschen Planung gehört zu jedem Urlaub dazu, doch wenn Du Dich rechtzeitig über alles Wichtige informierst, kannst Du Deinen Ferienhausurlaub in vollen Zügen genießen.

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Ferienhaus in Dänemark günstig zu mieten und einen preiswerten Urlaub zu erleben. Alternativ kannst Du mit einem festgelegtem Budget länger Urlaub machen als in anderen Ländern. Dein Ferienhaus in Dänemark last minute zu buchen, kann Dir Preisersparnisse von bis zu 30 % einbringen. Natürlich gilt auch in Dänemark, dass Du außerhalb der Hochsaison besonders günstig Urlaub machen kannst. Manchmal gibt es dann Angebote, bei denen Du beispielsweise für 14 Tage Dein Ferienhaus mietest, jedoch nur für zehn Tage bezahlst. Günstige Angebote gibt es sogar während der Sommerferien in Deutschland. Die Hauptsaison in Dänemark ist nur drei Wochen lang und liegt im Juli und August. Außerhalb dieses Zeitraums kannst Du bereits mit Nebensaisonpreisen rechnen. Die Signalwörter für Deinen günstigen Dänemarkaufenthalt sind demnach Kurzurlaub, Sparurlaub und Last Minute-Ferienhäuser.

Auch Familienangebote und Sparangebote für Paare sind möglich. Die Durchschnittspreise für eine Woche Dänemarkurlaub im Ferienhaus unterscheiden sich stark in Abhängigkeit von Zeitraum und Ausstattung der Ferienhäuser. Die Preise reichen von 100 Euro pro Woche für zwei bis vier Personen (ein einfaches Ferienhaus) über 300 bis 400 Euro für vier bis sechs Personen (moderne Varianten) bis hin zu Luxusferienhäusern für zehn Leute oder mehr, die dementsprechend etwa 1.500 Euro pro Woche kosten.

Das Meer ist in Dänemark nie weit weg, nirgendwo im ganzen Land ist der Weg zum Strand länger als 50 Kilometer. Wem auch das noch zu weit ist, findet natürlich auch wunderschöne Ferienhäuser direkt am Meer. In Henne Strand beispielsweise gibt es Ferienhäuser am Strand, Du kannst das Wasser von Deinem Feriendomizil aus sogar sehen. Gibt es im Urlaub einen schöneren Ausblick? Allgemein werden all jene Häuser als Strandhäuser bezeichnet, die bis weniger als 500 Meter vom Strand entfernt liegen. Dem morgendlichen Sprung in die See oder dem gemütlichen Spaziergang nach dem Essen in Deinem Ferienhaus steht also nichts mehr im Wege.

Ob Du Dich an der Nordsee oder der Ostsee wohler fühlst, hängt natürlich von Deinen Erwartungen ab. Möchtest Du beispielsweise Surfen lernen, miete Dir in Dänemark ein Ferienhaus mit Blick auf die Ostsee. Bist Du bereits ein Surfprofi, so findest Du sicher in den Dünen der Nordsee ein passendes Ferienhaus.

Urlaub der Extraklasse ist in Dänemark auch möglich. Die Luxusvarianten sind meist deutlich größer als die herkömmlichen Ferienhäuser und bieten einen hohen Komfort. Neben einem Innenpool umfasst die Ausstattung meist eine Sauna, einen Kamin und einen Whirlpool. An kälteren Tagen kannst Du also gemütlich im Ferienhaus verweilen und Dir einen richtigen Wellnessurlaub gönnen.

Der Wohnbereich der Luxus-Ferienhäuser ist meist geräumig, es gibt mehrere Schlafzimmer, Badezimmer sowie eine vollständige und hochwertige Küchenausstattung. Im Luxus-Ferienhaus in Dänemark finden mehrere Familien und Generationen Platz. Ein großartiges Erlebnis ist also so gut wie sicher.

Ferienhaus in Dänemark

Wir finden das perfekte Ferienhaus für Deinen erholsamen Urlaub