Ferienhäuser in Søndervig – pulsierendes Leben im Zentrum, Ruhe am Stadtrand

Søndervig Steckbrief – gut zu wissen
Entfernung zu Hamburg:
ca. 365 km
Lage:
Westjütland auf der Landzunge Holmsland Klit zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord
Natur:
breite Strände, Dünen, Fjorde, nahe bei Heide und Wald
Ortskern:
im Strandnähe mit Boutiquen, Cafés, Kunsthandwerk, Bars
Erlebnisse für Groß & Klein:
Beach Bowl-Center (großes In und Outdoor-Sport- und Spieleland), internationales Sandskulpturenfestival (Mai bis Oktober)
Highlights in der Nähe:
WOW-Freizeitpark (ca. 33 km), Leuchtturm Lyngvig Fyr (ca. 8 km) Stauning Whiskey-Distillerie (ca. 33 km), Seefahrer- und Strandungsmuseum "Strandingsmuseum St. George" (33km)
Sportmöglichkeiten:
Baden, Kite-, Buggy- und Wind-Surfen, Segway, Reiten, Angeln, Drachensteigen, Golfen, Wandern, Radfahren (Kurse und Trips vor Ort buchbar, Zubehör leihbar)
Hundewälder:
Hundeskov Kærbyvej (15 km), Hoverdal Plantage (ca. 26 km)

Der kleine Badeort Søndervig liegt umgeben von Wasser zwischen den tosenden Wellen der Nordsee und dem ruhigen Ringkøbing Fjord.

Genieße von Deinem Ferienhaus aus Ausflüge in die abwechslungsreiche Landschaft aus hohen Dünen und blühender Heide: Die schmucke Stadt ist der nördlichste Ort auf der schmalen Landzunge Holmsland Klit an der dänischen Westküste und lädt zu Spaziergängen, Radtouren und Ausritten ein. Auf die Annehmlichkeiten einer lebendigen Stadt brauchst Du trotzdem nicht zu verzichten: Zahlreiche Restaurants, Geschäfte sowie mehrere Spielplätze für die Kleinen sorgen während Deines Aufenthalts in Søndervig für Abwechslung und genügend Möglichkeiten für den täglichen Einkauf. Nachtschwärmer und junge Gäste werden sich in den Ferienhäusern der Region genauso wohlfühlen wie passionierte Wassersportler und Familien mit Kindern.

Søndervig – einer der ältesten und beliebtesten Badeorte Dänemarks

Søndervig gehört zu den ältesten und beliebtesten Badeorten Dänemarks. Bereits seit dem 19. Jahrhundert reisen Touristen ans dortige Meer, um sich am schönen Nordseestrand zu erholen. Seitdem hat sich viel getan: Der Ortskern von Søndervig wurde umfangreich saniert, diverse Restaurants, Cafés, Kioske, Imbisse und Geschäfte laden zum Verweilen ein. Über 1.300 Ferienhäuser und Ferienwohnungen stehen in und um Søndervig zur Verfügung: Wenn Du kurze Wege schätzt und abends gerne ausgehst, dann entscheide Dich für eine Unterkunft direkt im Zentrum. In Sondervig kannst Du so bereits bei einem Kurzurlaub im Ferienhaus viel erleben und die Nordseeküste in vollen Zügen genießen.

Ferienhäuser am Stadtrand sowie in den umliegenden Siedlungen Houvig, Lodbjerg Hede, Esmark und Klegod sind ruhiger gelegen und verfügen häufig über einen großzügigen Garten mit Terrasse. Möchtest Du Dir im Urlaub etwas Komfort gönnen? Dann buche ein Luxushaus mit Pool, Whirlpool und Sauna. Auch Hundehalter sind gern gesehene Gäste, genauso wie die gutmütigen Vierbeiner selber: In vielen Ferienhäusern Søndervigs sind Haustiere erlaubt, sodass Du den Sommer am Meer gemeinsam mit Deinem Hund verbringen kannst.

Søndervig – die "Pforte zur Nordsee"

Der breite, lange Sandstrand von Søndervig gehört zu den schönsten in ganz Dänemark: Er wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, ein deutlicher Qualitätshinweis auf einen sauberen Strand und klares Wasser. Am Badevej kannst Du Dich besonders sicher fühlen, denn in den Sommermonaten wachen Rettungsschwimmer über das bunte Strandtreiben. Am feinen Sandstrand kannst Du im Sommer baden und ganzjährig spazieren gehen, Sandburgen bauen und Ball spielen. Wassersportler bevorzugen wahrscheinlich die sanften Wellen des nahegelegen Ringkøbing Fjords: Der flache Küstensee gilt bei Kite- und Windsurfern als bestes Revier in Nordeuropa.

Gut zu wissen – Søndervigs Strand ist besonders leicht zugänglich.

Den Beinamen "Pforte zur Nordsee" trägt Søndervig nicht von ungefähr: Vom Ort bis direkt an den Strand führt ein kurzer, asphaltierter Weg, den auch Familien mit Kinderwägen und Menschen mit einer Gehbehinderung problemlos bewältigen können.

Das Sandskulpturenfestival von Søndervig

Seit 2002 gibt es in Søndervig eine ganz besondere Attraktion: Das internationale Sandskulpturenfestival findet jedes Jahr von Mai bis Oktober statt und steht dabei immer unter einem anderen Motto, beispielsweise "Die Sieben Weltwunder", "Das römische Reich" oder "Leben unter der Meeresoberfläche". Passend zum Motto erschaffen Künstler aus tausenden Tonnen Sand beeindruckende Bauwerke, Tiere oder andere Skulpturen. Die bis zu sieben Meter hohen Kunstwerke sind beliebte Fotomotive und locken jährlich über 100.000 Besucher aus aller Welt an. Vor Ort kannst Du Snacks und Getränke kaufen oder mitgebrachte Speisen verzehren, die Du zuvor in Deinem Ferienhaus zubereitet hast. Nach dieser Stärkung kannst Du dann versuchen, eigene Sandskulpturen zu modellieren – eigenständig, mit Freunden, Deiner Familie oder Deinen Kindern. Hunde sind auf dem Festivalgelände im Lodbjergsvej übrigens erlaubt.

Ferienhaus Søndervig – Kunsthandwerk, Trödel und Souvenirs

Entscheidest Du Dich für ein Ferienhaus in Søndervig, findest Du direkt vor Deiner Haustür umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten. Selbstversorger entdecken im großen Supermarkt im Zentrum Søndervigs alles, was sie für den täglichen Bedarf brauchen. Sogar ein Bäcker und eine Apotheke wurden integriert. Im modernen Stadtzentrum von Søndervig warten aber noch viele weitere Geschäfte darauf, von Touristen durchstöbert zu werden: Kunsthandwerk, Bekleidung, Schmuck, Schuhe, Sportartikel, Wohnaccessoires und Spielwaren kannst Du dort erstehen. Natürlich findest Du bei Deinem Einkaufsbummel auch eine große Auswahl an hübschen, handgemachten Souvenirs.

Gut zu wissen – Geschäfte haben auch sonntags geöffnet.

Anders als in Deutschland haben die Geschäfte auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet! Du suchst ein originelles Mitbringsel zum kleinen Preis? Dann schaue auf dem Flohmarkt von Søndervig vorbei! In der Hochsaison kannst Du jeden Dienstag auf dem Parkplatz zwischen Lodbergsvej und Houvig Klitvej tolle Schnäppchen ergattern.

Søndervig Ferienhaus – Aktivitäten, Ausgehen und Nachtleben

Der beliebte Badeort Søndervig bietet Urlaubern eine große Auswahl an Restaurants, Bars, Pubs und Discos. Genieße beispielsweise an einem der Imbisse ein typisch dänisches Hotdog oder besuche die örtliche Pizzeria, das Steakhouse oder das Fischrestaurant. Im Anschluss lockt das "Beach Bowl"-Aktivitätscenter: Du kannst dort nicht nur Bowlen, sondern auch Segways mieten, Tennis oder Adventure-Golf spielen und Dein Glück an verschiedenen Spielautomaten versuchen. Für Kinder gibt es mehrere Spielecken, Mini-Elektroautos und Trampoline.

Nur wenige Minuten vom Zentrum Søndervigs entfernt findest Du einen ansprechenden Golfplatz. Sportangler können ihre Rute nicht nur in der Nordsee oder im Fjord auswerfen, sondern auch dem Forellenteich in Søndervig einen Besuch abstatten. Der "Fiske- og Familiepark West" zwischen Ringkøbing und Ulfborg bietet vier traumhaft schöne Angelseen und einen tollen Spielplatz, dieser hat unter anderem eine Go-Kartbahn, Hüpfkissen und eine Minigolfanlage.

Ausflüge rund um Søndervig

Es gibt viel zu entdecken, wenn Du gerade nicht auf der Terrasse Deines Ferienhauses entspannst: Erklimme den 38 Meter hohen Leuchtturm Lyngvig Fyr, um Dir einen Überblick über die schmale Landzunge Holmsland Klit und Deinen Ferienort zu verschaffen. Lasse den unvergleichlichen Blick über Dünen und Nordsee, Meer und Fjord auf Dich wirken und informiere Dich am Fuße des Leuchtturms über die artenreiche Flora und Fauna Westjütlands. Historisch und kulturell Interessierte finden in der charmanten Kleinstadt Ringkøbing Erfüllung: Nur neun Kilometer von Søndervig entfernt erwarten Dich Museen, Galerien und Ateliers.

Neben dem kulturellen Programm finden Naturliebhaber am Stadil Fjord eine wunderschöne Landschaft vor. Der Stadil Fjord ist ein Süßwassersee mit einer maximalen Tiefe von nur 2,5 Metern und damit perfekt zum Schwimmen geeignet. Der See zählt zu den saubersten Binnengewässern Dänemarks und bietet somit eine tolle Alternative zum Baden im Meer.

Bootsfreunde und Fischliebhaber sind in der kleinen Hafenstadt Hvide Sande genau richtig: Du kannst Fischern bei der Arbeit zusehen, fangfrischen Fisch kaufen und bei der werktäglichen Fisch-Auktion um die leckersten Exemplare mitbieten. Der Hvide-Sande-Kanal zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord im Zentrum der Stadt ist mit seiner Schiffsschleuse und der Klappbrücke ein beliebtes Fotomotiv. Bist Du mit Kindern unterwegs? Dann plane einen Besuch im Legoland Billund ein: Etwa 90 Kilometer von Deinem Haus in Søndervig entfernt erwartet Dich ein buntes Paradies aus Abermillionen Legosteinen und verschiedenen Achterbahnen, Wildwasserbahnen und Karussells.

Deine Anreise nach Søndervig

Søndervig liegt etwa 200 Kilometer von der deutsch-dänischen Grenze entfernt. Von Süden kommend, erreichst Du Dein Urlaubsziel ab Varde über die Küstenstraße 181 via Nørre Nebel. Die Anreise mit dem Pkw empfiehlt sich, wenn Du vor Ort mobil sein möchtest und von Deiner Unterkunft aus Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen willst. Reist Du mit dem Flugzeug an, findest Du den nächsten überregionalen Flughafen in Aalborg. Von dort aus geht es mit Bus und Bahn weiter nach Søndervig.