Ferienhaus Hvide Sande – erkunde Deinen Urlaubsort

Hvide Sande Steckbrief – gut zu wissen
Entfernung zu Hamburg:
ca. 345 km – ideal für einen Kurztrip
Lage:
Westjütland an der Nehrung Holmsland Klit zwischen Meer und Fjord, im Osten und Westen umspült von der Nordsee
Natur:
weiße, breite Sandstrände und Dünen, Heidelandschaften, Nähe zu Flusslandschaften, Wattenmeer und Wäldern im Binnenland
Ortskern:
berühmt für das Hafenviertel, Boutiquen, Kunsthandwerk, Cafés, Restaurants
Erlebnisse für Groß & Klein:
Kabelpark (Wassersportzentrum mit diversen Angeboten, darunter Kajakpolo und Wasserski, geöffnet im Sommerhalbjahr), Segeltouren, Fischauktionen, alljährliches Heringsfestival, Fischereimuseum (Fiskeriets Hus)
Highlights in der Nähe:
Legoland (ca. 77 km), Spieleland Bork Legeland (ca. 16 km), interaktives Wikingermuseum Bork Vikingehavn ( ca.14 km)
Sportmöglichkeiten:
Baden, Surfen, Wasserski, Stehpaddeln, Kajakfahren, Angeln, Wandern, Radfahren
Hundewälder:
Blåbjerg Klitplantage (ca. 17 km), Femhøjsande Plantage (ca. 44 km)

Isst Du gerne frisch gefangenen Fisch? Dann besuche das charmante Fischerstädtchen Hvide Sande in Westjütland! Dort kannst Du diese Schätze des Meeres direkt am Kai kaufen, bei den Auktionen in der Markthalle um die besten Stücke mitbieten und natürlich auch selbst die Angel auswerfen. Auch Sonnenanbeter und Wassersportler kommen in Hvide Sande voll auf ihre Kosten: Die belebten Nordseestrände und die ruhigen Fjord-Strände bieten beste Bedingungen für einen unvergesslichen Urlaub. Übernachten kannst Du in einem der liebevoll eingerichteten Ferienhäuser, die Du rund um Hvide Sande auf der schmalen Nehrung Holmsland Klit mieten kannst.

Hvide Sande – umgeben von Wasser auf Holmsland Klit

Die kleine Hafenstadt Hvide Sande liegt umgeben von Wasser auf der schmalen Landzunge Holmsland Klit. Bei der Anreise lässt Du den Badeort Sondervig hinter Dir und tauchst in eine neue Welt ein: Im Westen rauschen die rauen Wellen der Nordsee, im Osten geht es auf dem Küstensee Ringkøbing Fjord deutlich ruhiger zu. Berühmt ist der Ort vor allem für den Hvide-Sande-Kanal, der den Fjord mit dem Meer verbindet: Schiffe mit einer Breite von bis zu 16 Metern und einer Länge von bis zu 100 Metern passieren das Gewässer ebenso wie Fischkutter und Hausboote. Die Schleuse mit ihrer Klappbrücke für den Straßenverkehr liegt mitten im Zentrum von Hvide Sande und ist für alle Bootsfreunde äußerst sehenswert.

Der Kanal ist nicht nur das Herzstück der 3.000-Einwohner-Stadt, sondern auch ihre Wurzel: Der Ort wurde 1931 mit der Fertigstellung des Hvide-Sande-Kanals gegründet und ist mittlerweile die Heimat von zwei Dritteln aller Einwohner der Nehrung Holmsland Klit. Bummle durch die Einkaufsstraßen der Stadt und halte Ausschau nach Schnäppchen und Souvenirs! Nach Deinem Shopping-Ausflug kannst Du dann entspannt in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants rund um den Hafen des kleinen Badeorts einkehren.

Fischerei in Hvide Sande

Hvide Sande ist einer der letzten verbliebenen Fischerei-Standorte Dänemarks. Neben den großen Trawlern sind noch etwa 150 kleinere Fischkutter registriert. Gemessen nach Fangmenge belegt Hvide Sande Platz 5 unter den größten Fischereihäfen Dänemarks. Rund um den Hafen findest Du zahlreiche Fischhändler und Räuchereien, in denen Du frischen Fisch und Meeresfrüchte erstehen kannst. Etwas ganz Besonderes ist die Fischauktion, die jeden Werktag ab 7 Uhr in der großen Auktionshalle stattfindet. Auch Touristen können um die leckersten Exemplare mitbieten und diese dann abends ganz gemütlich in ihrer Unterkunft zubereiten. . Köstliche Fischspezialitäten bekommst Du natürlich auch in den Restaurants in Hvide Sande.

Gut zu wissen – das "Fiskeriets Hus" begeistert große und kleine Entdecker.

Willst Du mehr über das Meer und seine Bewohner erfahren, besuche das Fischereihaus, auf Dänisch "Fiskeriets Hus": In diesem Museum nördlich der Schleuse erfährst Du viel Wissenswertes rund um den Fjord, die Nordsee, Fischerei und Seenotrettung in Hvide Sande. Ein Highlight für Kinder sind die verschiedenen Aquarien und das Streichelbecken.

Angeln in Hvide Sande

Wer im Frühjahr in einem Ferienhaus in Hvide Sande Urlaub macht, sollte sich das Heringsfestival nicht entgehen lassen: Zu dieser Jahreszeit kommen die Heringe in den Ringkøbing Fjord, um zu laichen. Am letzten April-Wochenende findet deshalb jedes Jahr die "Herings-Angel-Weltmeisterschaft" statt, bei der die erfolgreichsten Angler ausgezeichnet werden. Es ist der größte Angelwettbewerb Dänemarks und es gilt, so viele Heringe wie möglich zu fangen – ein Riesenspaß für Sportangler!

Natürlich kannst Du auch abseits des Heringsfestivals in Hvide Sande einen guten Fang machen: Gönne Dir einen entspannten Angelausflug mit dem Boot oder positioniere Dich mit Deiner Angel direkt im Hafen oder auf der Mole. Neben Heringen beißen in den Gewässern um Hvide Sande auch Makrelen und Hornhechte zuhauf an. Petri Heil!

Badespaß und Wassersport in Hvide Sande

Wer ein Ferienhaus in Hvide Sande buchen möchte, hat die Qual der Wahl: Wasserratten und Surfer müssen sich zwischen der tosenden Nordsee und den sanften Gewässern des Ringkøbing Fjords entscheiden. Die dänische Westküste ist geprägt von feinen Sandstränden und bewachsenen Dünen: Dort badest Du nicht nur unter den wachsamen Auge der Rettungsschwimmer, sondern kannst auch ausgedehnte Spaziergänge unternehmen, Drachen steigen lassen und Sandburgen bauen. Übrigens: An den Stränden von Hvide Sande weht die "Blaue Flagge", ein Qualitätshinweis auf besonders sauberes Wasser. Der südliche Strand von Hvide Sande gilt sogar als bester Badestrand in ganz Dänemark!

Für Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich ein Besuch der Fjord-Strände: Das Wasser ist flacher und ruhiger. Und auch Wassersportler lieben den Ringkøbing Fjord, der als einer der besten Surfreviere Europas gilt. Neben Windsurfen und Segeln kannst Du Dich im Wasserski-Fahren, Kite-Surfen, Stand-Up-Paddling und Wakeboarden versuchen. Wechselst Du im Urlaub gerne mal den Strand, findest Du nördlich von Hvide Sande weitere reizvolle Küstenabschnitte, beispielsweise in der Nähe der Ferienhaussiedlung Klegod.

Ferienhäuser in Hvide Sande – große Auswahl für Paare und Familien

Durch die einzigartige Lage mit der Nordsee auf der einen und dem Ringkøbing Fjord auf der anderen Seite ist Hvide Sande das perfekte Urlaubsziel für alle, die "Meer wollen". Am 40 Kilometer langen Sandstrand kann man Ferienhäuser für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel buchen: Vom winzigen Häuschen für Paare bis zum geräumigen Bungalow für zehn oder mehr Gäste ist alles vorhanden. Die Ferienhäuser in Hvide Sande bieten ausreichend Platz für Familien mit Kindern, bei vielen Ferienhausvermittlungen sind auch Haustiere erlaubt und Hunde somit herzlich willkommen.

Hvide Sande – das Lebensgefühl "Hygge" selber erfahren

Überzeuge Dich von der berühmten dänischen Gastfreundschaft und verbringe mit Deinen Lieben einen traumhaft schönen Urlaub in Hvide Sande. Lerne in Deinem Ferienhaus das dänische Lebensgefühl "Hygge" kennen: Der Begriff hat mehrere Bedeutungen, sie reichen von "Gemütlichkeit der Seele" über "Abwesenheit jeglicher Störfaktoren" bis hin zu "Freude an der Gegenwart beruhigender Dinge". All dies wirst Du im Ferienhausgebiet Hvide Sande vorfinden und anschließend erholt und entspannt nach Hause zurückkehren.

Ferienhaus Hvide Sande – Ausflüge in die nähere Umgebung

Nutze Dein Ferienhaus, um das westliche Jütland in spannenden Tagestouren zu erkunden und abends mit vielen neuen Eindrücken in Deine Unterkunft zurückzukommen! Auch wer sein Haustier mitbringt, kommt dabei voll auf seine Kosten und kann gemeinsam mit dem vierbeinigen Begleiter die Umgebung kennenlernen. Eines der Wahrzeichen der Region ist der Leuchtturm Lyngvig Fyr, der mit seiner Feuerhöhe von 53 Metern zu den höchsten Leuchttürmen Dänemarks gehört. Eine grandiose Aussicht hast Du aber auch vom Troldbjerg, der höchsten Düne der Gegend. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch des Museums Abelines Gård: Der für Westjütland typische, reetgedeckte Vierkanthof wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und gibt Einblick in alte Handwerkskünste wie Bernsteinschleifen, Weben und Klöppeln. Für seine Verdienste zur Erhaltung des Kulturerbes wurde das Museum mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnet.

Zu internationalem Ruhm hat es auch das Sandskulpturen-Festival in Søndervig gebracht. Jeden Sommer locken die beeindruckenden Bauwerke aus Sand zigtausende Besucher an! Ob kunstvolle Gebäude oder phantasievolle Skulpturen: Die Künstler erschaffen meterhohe, vergängliche Meisterwerke. Doch nicht nur die Sandskulpturen bieten großartige Fotomotive: Lass Dich von der Schönheit Jütlands verzaubern und verbringe Deinen Urlaub in einem schmucken Ferienhaus in Hvide Sande.