Ferienhäuser
Dänemark ist das Land der Ferienhäuser. Das typisch dänische "Sommerhus" ist das geeignete Urlaubsdomizil für Familien. Die meist großzügig geschnittenen Wohnräume und Gärten bieten Kindern Platz zum Spielen, und die Lage der Häuser abseits von verkehrsreichen Durchgangsstraßen macht auch die Umgebung zum sicheren Spielplatz.

Alle großen Ferienhausvermieter bieten Online-Reservierungen:

www.dancenter.com
Mit ca. 12.000 Ferienhäusern in Skandinavien ist Dancenter größter dänischer Anbieter für alle Ansprüche vom klassischen Ferienhaus bis zu Schlössern und Herrenhäusern. Reiserücktrittskostenversicherung auf Wunsch. Last-Minute- und Kurzfrist Angebote. 360°-Panoramabilder.

www.dansommer.de
Dansommer bietet ca. 6.000 Ferienhäuser in Skandinavien, darunter ca. 5.000 in Dänemark, viele im Luxusbereich. Reiserücktrittskostenversicherung extra auf Wunsch. Wasserverbrauch meist inkl., 8-10% Rabatt (gilt für viele Häuser bei 2 Wochen-/3 Wochen-Aufenthalt).

www.novasol.de
Größter Ferienhausanbieter in Europa mit ca. 17.000 Häusern, davon ca. 10.000 in Skandinavien und ca. 6.000 in Dänemark. Alle Novasol-Häuser inkl. Reiserücktrittskostenversicherung.

www.wolters-reisen.de
Der Ferienhausspezialist mit mehr als 12.500 Ferienhäusern und -wohnungen in ganz Europa. Große, ständig erweiterte Auswahl an gemütlichen Häusern und Hütten in Skandinavien, alle online und sofort buchbar.

www.sonneundstrand.de
Seit 1977 vermittelt SONNE UND STRAND dänische Ferienhäuser (ca. 4.000), davon über 150 speziell für Angler und über 75 rollstuhlgerechte Häuser. Bei den freundlichen, dänischen Spezialisten sind auch Mini-Ferien möglich.

Die meisten der zu mietenden Ferienhäuser dienen ihren Besitzern als Sommerquartier und sind entsprechend individuell eingerichtet und ausgestattet. Das Angebot reicht somit vom schlichten Holzhäuschen bis hin zum Luxusdomizil, und Häuser mit Schwimmbad, Whirlpool und Sauna sind keine Ausnahme. Dusche, WC und Küche mit ausreichender Ausstattung sind immer vorhanden, ebenso Bettzeug (aber keine Bettwäsche). Die Mietpreise richten sich nach Komfort oder Standort. Die teuersten und luxuriösesten Häuser liegen an der Westküste Jütlands; relativ teuer sind Häuser auf Bornholm, preiswerter die an den anderen Ostseeküsten.

Gut organisiert ist die Inbetriebnahme des Hauses. Die Veranstalter betreiben Service-Center vor Ort, wo Schlüssel und Unterlagen abgeholt werden können und wohin man sich bei eventuellen Problemen mit dem Haus wenden kann. Hier können auch Kinderstühle und Kinderbetten ausgeliehen werden.

Tipp: Wer einen Urlaub in der Hochsaison plant, sollte sein Ferienhaus schon einige Monate im Voraus buchen.